Zahlt sich aus: Die Bildungsprämie

Druckoptimierte VersionSend by email
03.01.11

Es gibt die Möglichkeit, sich eine berufliche Weiterbildung durch einen Bildungsprämiengutschein fördern zu lassen. Mit diesem Gutschein werden bis zu 50 % der anfallenden Kosten übernommen, mas. jedoch höchstens 500 €. Die Bildungsprämie fördert Weiterbildungen, die für die Ausübung der aktuellen oder zukünftigen beruflichen Tätigkeit relevant sind.
Prämiengutscheine können Erwerbstätige, Selbständige und auch Berufsrückkehrer/innen erhalten, deren zu versteuerndes Jahreseinkommen unter 25.600 € (51.200 € bei gemeinsam Veranlagten) liegt.
Die formale Voraussetzung für den Erhalt eines Bildungsprämiengutscheines ist der Besuch einer Beratungsstelle. Dort wird geprüft, ob die Möglichkeit der Förderung gegeben ist.
Die Beratungsstellen sowie weitere Infos zur Bildungsprämie gibt es unter: www.bildungspraemie.info