Ausblick auf den 17. GSD-Kongress vom 5.-7. Mai 2016 in Bonn

Druckoptimierte VersionSend by email
13.08.15

Shiatsu heute – visionär und konkret

Shiatsu in seiner Bedeutung für uns persönlich-individuell wandelt sich (von der Aufregung des Anfangs der Jugend zur weisen Gelassenheit der Alten) – wandelt sich auch seine Bedeutung für die Menschen die zu uns kommen? Kommen sie heute mit anderen Wünschen zu uns? Sie haben ein konkretes, individuelles Anliegen – ihr Rücken schmerzt, oder sie sind müde und erschöpft, oder sie sind mit einer schweren Krankheit in einer Klinik, oder sie möchten ihre Erfahrungen sortieren und suchen Unterstützung in ihren Lebensfragen.

Und gibt es nicht auch viele Menschen, die wir mit unserem Shiatsu bzw. mit unseren Worten nicht (oder nicht mehr?) erreichen – moderne Menschen, jung und dynamisch, erfolgreich und mit wenig Zeit und Geduld?

Wir werden uns bei diesem Kongress mit aktuellen Shiatsu-Themen befassen, die in der heutigen Zeit für Shiatsu-Praktizierende interessant sind. Wir freuen uns auf alte und neue Shiatsu-LehrerInnen, die uns ihr individuelles Shiatsu und seine besondere Form vorstellen. Die TeilnehmerInnen können wählen: Wir ermöglichen unterschiedliche Erfahrungen mit vielen verschiedenen LehrerInnen – mit Workshops zu einem besonderen Thema. Freut euch auf Begegnungen mit besonderen Shiatsu-LehrerInnen – die Ihr schon kennt oder die ihr schon immer mal kennen lernen wolltet...

Daneben wird es wieder viel Raum für anregende Begegnungen mit anderen Shiatsu-begeisterten Menschen geben – das Tagungshaus in Bonn mit seinem großzügigen Park bietet dafür einen idealen Rahmen!

Shiatsu heute ist visionär und konkret!