Projekt "Tiefeninterviews"

Druckoptimierte VersionSend by email
13.08.15

Achim Schrievers lädt alle Shiatsu-KollegInnen herzlich ein, beim „Projekt Tiefeninterviews“ als InterviewerIn oder als kritische BegleiterIn mitzumachen. Es geht darum, in Tiefeninterviews (ca. einstündige Gespräche) mehr über das Shiatsu-Erleben unserer KlientInnen und dessen Auswirkungen in ihrem Lebensalltag zu erfahren.

Im Unterschied zu unserer Kultur spricht man in Japan nicht viel über persönliche Gefühle und misst ihnen auch nicht die Bedeutung bei, wie wir es tun. Es ist also gut möglich, dass unsere KlientInnen die Behandlungen nicht nur anders erleben und auch mit anderen Worten beschreiben als Japaner, sondern Shiatsu-Behandlungen bei uns Europäern auch andere Wirkungen hervorbringen. Wenn wir darüber mehr erfahren, wird sich vielleicht der eine oder andere Schatz zeigen, den wir nicht unbedingt im Shiatsu vermutet hätten und wir würden wieder etwas mehr vom Wesen und Potenzial von Shiatsu begreifen.

Wer Lust hat, als InterviewerIn oder kritische Begleiterin bei dem Projekt mitzumachen, meldet sich gerne bei Achim (e-mail: achim@schrievers.net). Er wird dann mit dir in Kontakt treten, sobald das Projektteam mit den Vorbereitungen so weit ist, dass die Beteiligten dich in die wichtigen Punkte einweisen können. Wenn du Fragen hast, rufe Achim gerne an, Tel. 07023-90 98 42.