Achtsamkeit als Megatrend

Druckoptimierte VersionSend by email
10.05.16

Matthias Horx vom Zukunftsinstitut befasst sich in der Einleitung vom "Zukunftsreport 2016" mit dem Begriff der Achtsamkeit.

"Achtsamkeit ist auf dem besten Weg, den faden Begriff der Wellness abzulösen. [...] Anders als Wellness und Nachhaltigkeit ist Achtsamkeit nicht so einfach korrumpierbar. Achtsamkeit ist Handlung – ein innerer Prozess mit vielen Konsequenzen und Bedingungen. Und mit harten Ausgangslagen." Und weiter: "Achtsamkeit heißt: In einer überfüllten, überreizten, überkomplexen Welt müssen wir lernen, uns auf neue Weise auf uns selbst zu besinnen. Uns vergewissern, um leben zu können."

Der ganze Text findet sich auf der Webseite des Zukunftsinstituts unter

http://www.zukunftsinstitut.de/artikel/tup-digital/06-innovation-gap/07-future-forecast-2016/gibt-es-einen-megatrend-achtsamkeit/