Im Ki verbunden - der Shiatsu-Kongress 2018 in Berlin

Druckoptimierte VersionSend by email
08.03.18

-- SHIATSU KONGRESS 2018 IN BERLIN --

Der nächste Frühbucher-Rabatt endet am 15. März. Bitte rechtzeitig anmelden!!

https://www.shiatsu-gsd.de/Anmeldung-Shiatsu-Kongress

IM KI VERBUNDEN – DEN KI-FLUSS ERLEBEN UND GEMEINSAM GESTALTEN

Jede/r Shiatsupraktiker/in kennt das belebende Gefühl, wenn „das Ki ins Fließen kommt“, sowohl bei sich selbst als auch bei dem Menschen, den er/sie gerade behandelt. Ich erlebe mich dabei als zunehmend durchlässig, eigenständig lebendig und wirksam verbunden mit meinem Gegenüber zugleich.

Ein ebenbürtiges Zusammen-Spiel beginnt, beide Partner/innen in diesem Spiel beleben sich gegenseitig, bestätigen sich in ihrem Da- und Eigen-Sein, ebenso wie in ihrer Verbindung, die mehr ist als nur jede/r für sich.
Das Ki fließt durch mich/uns hindurch und zugleich über uns hinaus, ich und wir werden, wenn es denn sein darf, Teil einer größeren Gesamtbewegung, lassen uns ein und mitnehmen in das grenzenfreie Ki-Feld, aus dem wir schöpfen und leben dürfen.

Und wenn das schon bei zwei Menschen so ist, die sich in dieser Weise aufeinander einlassen, oder zumindest immer wieder sein kann, wieviel größer kann/wird diese Wirkung, wenn sich viele erfahrene Shiatsupraktiker/innen und Shiatsulehrer/innen auf ein gemeinsames Ki-Erleben einlassen. Wenn sie ihr geübtes Öffnen und Durchlässigwerden für Ki-Qualitäten miteinander teilen. Wenn sie dies sowohl einander als auch der Shiatsu-Bewegung insgesamt zur Verfügung stellen.

Dies sind unsere Idee und Einladung für den kommenden 18. Deutschen Shiatsu-Kongress vom 10. bis zum 12. Mai 2018 in Berlin.

Der erste Kongresstag, Donnerstag, wird eben dieser gemeinsamen Ki-Erfahrung in den Gesamtgruppe der Teilnehmer/innen gewidmet sein.

Dazu haben wir die verschiedenen Annäherungsschritte und Vertiefungen über den ganzen Tag hin entwickelt – als eigenständiges und gemeinsam getragenes Experiment der gesamten Kongressgemeinschaft.
Und darüber hinaus – energetische Einstimmung auf die beiden folgenden Tage, an denen eine gute Mischung von vertiefenden Workshops, Marktangeboten und Hintergrundinformationen zur Position(ierung) von Shiatsu im Gesundheitswesen dazu beitragen soll, die Zukunftsrichtung von Shiatsu im Rahmen der GSD mitzubestimmen.

Wir freuen uns auf alle, die Lust und Ki-Energie haben, um mit uns gemeinsam diesen Kongress nachhaltig wirksam werden zu lassen!

Für das Kongress-Planungsteam:
Susanne Löhner-Jokisch und Wolfram Jokisch