Kommunikations-Seminar für Shiatsu-PraktikerInnen

Druckoptimierte VersionSend by email

Shiatsu - Berührung ohne Worte und mit Worten, die berühren

Shiatsu ist ein Dialog ohne Worte - doch auch im Shiatsu bedienen wir uns der Sprache:
# beim Erstkontakt (persönlich oder am Telefon)
# beim Beschreiben, was Shiatsu ist
# bei der Klärung des aktuellen Anliegens
# beim Behandeln, wenn Fragen auftauchen
# beim Geben von Feedback.

Das Gespräch rund um eine Shiatsu-Behandlung kann ein wirksames unterstützendes Mittel sein, denn auch mit der Kraft der Worte lenken wir Energie. Daher wählen wir unsere Worte genauso achtsam und respektvoll, mitfühlend und klar, wie wir bei der Berührungsarbeit vorgehen. An diesem Wochenende beschäftigen wir uns mit
# den Grundlagen von Kommunikation in Resonanz
# den Settings, innerhalb derer wir uns beim Shiatsu mit Worten zusammen- und auseinandersetzen
# dem Schaffen einer Gesprächsatmosphäre, in denen die Worte den Shiatsu-Prozess weitertragen
# den Zwischentönen, den Bedeutungen zwischen den Worten
# dem Herangehen an konflikthafte, unangenehme Themen
# unserem eigenen Sprachstil und den zu uns passenden Ausdrucksweisen.

Unser Selbstverständnis als Shiatsu-PraktikerIn, die professionelle Rolle, unsere Selbstwahrnehmung und unsere Wirkung auf andere schwingen bei der Kommunikation mit und werden daher in unserer Auseinandersetzung mit den obigen Themen mit behandelt.

Zeitraum: 
25./26.11.2017
Veranstaltungsort: 
Münster
Adresse: 
Achtermanstr. 10-12
48143 Münster
Leitung: 
Andrea Bonhagen
Telefon: 
0251 - 4 37 65