Das Ki bewegen - auf den Spuren Masunagas

Druckoptimierte VersionSend by email

Wir wandeln auf den Spuren Masunagas und entwickeln einen lebendigen, spielerischen Umgang in unserer praktischen Arbeit an den Meridianen.
Wir nehmen die Lebendigkeit der Meridiane wahr und stärken unser Vertrauen in die eigene Wahrnehmungsfähigkeit.
Inhaltlicher Schwerpunkt ist die Weiterentwicklung der Wahrnehmung von Kyo und Jitsu und der Kyo-Jitsu-Reaktion in den Diagnosezonen und in den Meridianen.

Dabei geben wir besondere Aufmerksamkeit der Verbindung von Mutterhand und Kindhand und öffnen uns dem Dialog und der Erfahrung von Resonanz zwischen unseren Händen.
Wir machen erste Erfahrungen mit einem meridianfreien Shiatsu.
Die intensive energetische Arbeit an den Gelenken rundet unsere Erfahrungen ab.
Eine Weiterbildung für Fortgeschrittene ab dem 3. Ausbildungsjahr.

Zeitraum: 
04.-06.05.2018
Veranstaltungsort: 
Shiatsu Schule GSD Bremen
Adresse: 
Hollerstrasse 14
28203 Bremen
Leitung: 
Ulrike Freund
Telefon: 
0421-3398509
Email: 
Auf diese Veranstaltung gibt es eine 10 % Ermäßigung für GSD Mitglieder