Shiatsu und Angst

Druckoptimierte VersionSend by email

Ab Stufe 4 und für Diplomierte
Shiatsu ist im seelischen Bereich ein äußerst wirksames Verfahren. Allein schon der Shiatsu-Grundkontakt bestätigt einen Menschen auf heilsame Weise in seiner Existenz.
Mit Hilfe unserer diagnostischen Möglichkeiten im Shiatsu - den Shins - werden wir entsprechende energetische Ausdrucksformen erforschen, und so ein Grundverständnis der Dynamiken und Erfahrungszustände von Angst entwickeln. Was ist wie tastbar, sichtbar, ahnbar, erfragbar?
Wie können wir praktisch vorgehen, wenn Menschen mit Angst-Symptomen oder -Diagnosen in unsere Shiatsu-Praxis kommen? Oder wenn wir ahnen, dass andere, vielleicht körperliche Beschwerden, im Kontext von Angst zu verstehen sind? Wir werden mit unseren Shiatsu-Angeboten spezifisch und individuell auf einige typische energetische Muster und Qualitäten eingehen.

Zeitraum: 
2./3.12.2017
Veranstaltungsort: 
Münster
Adresse: 
Achtermannstr. 10-12
48147 Münster
Leitung: 
Brigitte Ladwig
Telefon: 
0251 - 43765