Shiatsu, Systemisches Aufstellen und der Dreikreis

Druckoptimierte VersionSend by email

Resonanz als Zugang für Wandlung –
Im Shiatsu gehst du in Resonanz mit Körperempfindungen und Lebensbewegungen deines Gegenübers. So begleitest du gehaltene Energie ins freie Fließen und Potentiale können wieder erinnert oder auch ganz neu entdeckt und gefühlt werden.
Auch beim Systemischen Stellen kannst du, unter Wirkung des sogenannten „Wissenden Feldes“, als Stellvertreter für eine Person deren Symptome und Gefühle wahrnehmen. Es ist eine besondere Erfahrung für einen anderen Menschen zu stehen und parallel die eigenen Körperemp ndungen, Gedanken wahrzunehmen. Dabei ist es möglich zu unterscheiden zwischen „meins“ und „deins“. Du kannst wie von innen heraus eine andere Person verstehen, deren Motivation, Symptome, ihr Schicksal. Und durch dein ,zeitweises, Übernehmen Spiegel sein.
Im Workshop werden wir Ressourcen aufstellen und haben die Möglichkeit den Kräften zu begegnen, die uns auf dem individuellen Lebensweg unterstützen können.
Ich zeige euch wie ihr im „Kreis der Drei“ aus uraltem Wissen der Wandlung schöpfen könnt. Auch hier werden wir wieder In Verbindung gehen, in Resonanz mit drei Seins-Zuständen, die sich gegenseitig bedingen und wandeln. Wir werden in die „Stellvertreter- Rollen“ für die Drei gehen und damit Erfahrungen machen und vor allem werden wir ihnen begegnen. Es ist meist sehr berührend zu erkennen, was oder wer die Drei sind. Dieses Phänomen kannst du für dich und deine Arbeit mit Menschen nutzen.

Zeitraum: 
17.03. - 18.03.2018
Veranstalter: 
Veranstaltungsort: 
ESI Heidelberg
Adresse: 
Bergheimer Str. 147
69115 Heidelberg
Leitung: 
Michaela Spranz
Telefon: 
06221804536