„shiatsu do co co qu“ - Andreana Spinola (I)

Druckoptimierte VersionSend by email

„Die Erde ruft und unterstützt den Himmel“

Hinter diesem Seminar-Titel verbirgt sich Andreana’s „on-body“ Shiatsuarbeit, die sie in Gedenken an Masunaga weiterführt, wobei Aspekte der Arbeit nach Akinobo Kishi, Pauline Sasaki und Saul Goodman einfließen.

Andreana versteht Meridiane, als Ausdrucksformen des Lebens (der Lebensenergie). Über die Berührung des physischen Körpers berühren wir auch immer die gesamte „Körperseele“ (bodysoul) der KlientInnen. Physische Berührungen sind notwendig, um sich in den verschiedenen Energieebenen auszurichten.

Immer wieder fragen wir uns, wie können allein wir auf Grundlage dessen was KlientInnen uns zeigen eine gute Behandlung aufbauen? Wie können wir mit unserem „Nicht-Wissen“ umgehen?

Um solche Fragen zu beantworten, möchte Andreana in diesem Kurs „shiatsu do co co qu“ unterrichten: Die gezielte Achtsamkeit darauf, WO WAS WIE und WANN behandelt werden möchte. Wie kann eine Behandlung auf Grundlage unserer konkreten Eindrücke aufgebaut werden?

Dies möchte Andreana in verschiedenen Schritten (wo, was, wie, wann) zeigen und üben, um anschließend gemeinsam mit den KursteilnehmerInnen eine Gesamtbehandlung zu entwickeln.

Für eine fruchtbare Seminarteilnahme sollten die InteressentInnen alle Masunaga- Meridiane kennen und bereits in der Lage sein, eine komplette Behandlung aufzubauen.

Andreana Spinola praktiziert seit vielen Jahren in Rom und leitet die Shiatsu Schule „Scuola di Shiatsu Igea“. Ihr Verständnis von Shiatsu drückt sie mit diesen drei Sätzen aus:

Shiatsu ist:

 - eine Gesundheits-Kunst, die den Menschen durch sein Energiesystem aktiviert

- ein Werkzeug, das das neurovegetative Systems unterstützt und stärkt

- eine Disziplin, die die Gesundheit derer verbessert, die sie praktizieren.

Sie hat das Buch Sei-Ki von Akinobu Kishi  ins Italienische übersetzt, der über 14 Jahre regelmäßig an ihrer Schule unterrichtet hat. 
 

Sa.: 09.30 -18.00 Uhr

So.: 09.00 - 15.00 Uhr
Das Seminar wird übersetzt.

220,00€ (Anmeldung bis 02.01.2018) danach 250,00 €  (10% GSD-Rabatt)

Hier können Sie sich anmelden

Zeitraum: 
03.03.-04.03.2018
Veranstalter: 
Veranstaltungsort: 
ISOM Dojo Bonn
Adresse: 
Pützchens Chaussee 162
53229 Bonn
Leitung: 
Andreana Spinola (I)
Telefon: 
0228-5349159