Ampuku - Arbeit mit dem Hara im Shiatsu mit Katrin Schröder

Druckoptimierte VersionSend by email

Frühbucher aufgepasst: Preis bis 27. Jan. 2018: EUR 108 (danach EUR 120), keine weitere Ermäßigung möglich.

In diesem Kurs arbeiten wir mit dem Hara als energetisches Zentrum der Vitalität und Schwerkraft und damit an der inneren Haltung von Klarheit, Stille, Präsenz und Zentrierung. Wir berühren die Bewegung des Atems, die inneren Organe und das Nervengeflecht. Es werden die tiefen Schichten des haras angesprochen und lösende Techniken des Zwerchfells geübt, um Spannungen zu lösen und sich seiner eigenen Mitte zu nähern.

Neben der Vermittlung von Haratechniken geht es vor allem darum, sich den Raum zu nehmen, seine Mitte anzuschauen und zu stärken. Abgerundet wird der Kurs durch meditative Arbeit und harastärkende Atemarbeit. Katrin Schröder greift auf eine lange Erfahrung und Austausch mit Lehrerinnen wie Carola Beresford Cooke und Sonia Moriceau zum Thema Hara zurück.

Zeitraum: 
21.08.2018
Veranstaltungsort: 
ESI Berlin
Adresse: 
Bizetstr. 41
13088 Berlin
Leitung: 
Andrea Kleinau
Telefon: 
030 96069206