Das 4. Chakra mit Diego Sanchez

Druckoptimierte VersionSend by email

Die oberen Chakren und ihre Beziehung zu den Meridianen

Die meisten Menschen, die sich mit energetischen Therapien befassen, haben irgendwann schon einmal von Chakren gehört, aber die Informationen darüber sind in der Regel widersprüchlich oder verwirrend.

Die Methode, mit der wir in diesem Seminar mit den Chakren in Kontakt gehen, ist sehr einfach und direkt. Sie basiert allein auf den experimentellen Übungen, die wir während des Seminars durchführen werden. Auf diese Weise wird jeder für sich die "Wahrheit" über die eigene persönliche Beziehung zu jedem Chakra finden.

Nach vielen Jahren der Verbindung von Meridianen und Chakren bei der Arbeit in seiner Praxis wird Diego uns die vielen klinischen Anwendungen vorstellen, in denen beide Systeme gemeinsam eingesetzt werden können.

- Übungen zur Wahrnehmung von Energie
- Übersicht über das Chakren-System
- Die Beziehung zwischen Meridianen und Chakren
- 7 Übungen zur Aktivierung der Chakren-Energie
- Was ist Energie?
- Was ist ein Chakra? Welche Form hat es?
- Wie bewegen sich Chakren?
- Wie kann ich Chakren einsetzen zur Selbstheilung und spirituellen Entwicklung, und wie kann ich sie in mein persönliches und berufliches Leben integrieren?

Der Kurs ist in Englisch mit Übersetzung ins Deutsche.

Zeiten:
Samstag 10 - 18 Uhr

Kursgebühr:
150,- Euro, Fälligkeit 4 Wochen vor Kursbeginn,
Frühbucherrabatt 10% bis 30 Tage vor Kursbeginn
oder für 2 Tage 280,- Euro bei gleichzeitiger Anmeldung für den 6. und 7.10.18 auch mit Frühbucherrabatt. Wir senden eine entsprechende Rechnung zu.

Veranstaltungsort:
Berliner Schule für Zen Shiatsu, Seminarraum 1
Wittelsbacherstr. 16, 6. Stock mit Fahrstuhl, 10707 Berlin-Wilmersdorf
U-Bahnlinie 7, Bahnhof Konstanzer Straße, ca. 3 Minuten entfernt

Freitag, den 5.10. tagsüber wird Diego in der Schule behandeln. Anmeldung bitte bei Diego direkt unter: info@diego-sanchez.com

Freitag Abend findet ein Vortrag mit Diego in der Schule statt.

Sonntag. 7.10.18: Das fünfte bis siebte Chakra.

Das Interview mit Diego Sanchez von Ulrike Schmidt

Diego Sanchez praktiziert und unterrichtet Shiatsu, Meditation und Energiearbeit seit über 20 Jahren. Er war einer der engsten Schüler von Pauline Sasaki und lehrt in den USA, Europa und Südamerika, wie man energetische Muster liest unter Einbeziehung des Meridiansystem, der Chakras und des Schamanismus.
Er spezialisierte sich auf die Behandlung von schweren Erkrankungen in Krankenhäusern und auf die Begleitung von Patienten in Notfallsituationen.
 

Zeitraum: 
06.10.2018
Veranstaltungsort: 
Berliner Schule für Zen Shiatsu
Adresse: 
Wittelsbacherstr. 16
10707 Berlin
Leitung: 
Diego Sanchez
Telefon: 
030 - 32 66 28 32