top

Internationales Shiatsu Netzwerk ISN

Druckoptimierte VersionSend by email

Logo des ISN

Das Internationale Shiatsu Netzwerk (ISN) ist ein internationaler Zusammenschluss nationaler Shiatsu-Verbände.

 

Die Ziele des ISN:

  • Shiatsu zu verbreiten und international zu organisieren und zu repräsentieren
  • Kulturelle, historische, politische und didaktische Erfahrungen mit Shiatsu auszutauschen
  • Sich gegenseitig zu unterstützen durch Informationen, Dokumente und Adressen
  • Gemeinsame Interessen zu diskutieren und zu verfolgen.

 

Das ISN handelt im Namen der Verbände. Alle Entscheidungen werden einstimmig getroffen und mit dem ausdrücklichen Einverständnis der nationalen Vorstände. Projekte im Namen des ISN haben den ausdrücklichen Rückhalt aller Verbände. Sie werden auf freiwilliger Basis durch die teilnehmenden Verbände realisiert. Die Ressourcen und Mittel der Verbände, stammend von verschiedenen nationalen Kulturen, formen die organisatorische und ökonomische Basis des ISN.

Das ISN ist eine parteipolitisch und konfessionell unabhängige, nicht-profitorientierte Organisation. Es wurde von den folgenden nationalen Shiatsu-Verbänden ins Leben gerufen, welche derzeit über 6000 Shiatsu-Praktizierende repräsentieren, die Mehrheit der professionell Tätigen in Europa. Es ist offen für weitere Mitglieder.

  • FFST: Fédération Française Shiatsu Traditionel (F)
  • FIS: Federazione Italiana Shiatsu (I)
  • FNSS: Federazione Nazionale Scuole di Shiatsu (I)
  • GSD: Gesellschaft für Shiatsu Deutschland (D)
  • SGS: Shiatsu Gesellschaft Schweiz (SGS)

 

Im Internet: www.shiatsunetwork.com