Astrid Kind de Mercedes

Astrid Kind de Mercedes

Shiatsu-Praktikerin GSD ·
Paracelsusstr. 40a · 42283 Wuppertal
Deutschland

Termin vereinbaren

Mein Angebot

Shiatsu-Praktikerin GSD seit 2006 (ISOM) und Shiatsu Lehrerin GSD seit 2011.

Shiatsu ist für mich Berührung, Bewegung und Begleitung. Eine Shiatsu-Begegnung ist eine wunderbare Möglichkeit, alle Lebensprozesse zu begleiten.
Ich bevorzuge Shiatsu auf der Liege mit spezieller Kopfstütze. So ist z.B. der Nacken wunderbar entspannt in Bauchlage zu behandeln und ältere Menschen müssen nicht vom Boden aufstehen.
Die partnerschaftliche Shiatsu-Begegnung umfasst Vorgespräch, Behandlung und Ruhezeit. Ca. 60 Minuten kosten 65,00 Euro (Stand 2021)

Im Shiatsu – Unterricht ist mir wichtig, dass die sich mir anvertrauten Lernenden ihr aktuelles Lebensumfeld und ihre bisherigen Lebens- und Berufserfahrungen mit auf den Shiatsu-Weg nehmen. Ich möchte sie unzerstützen, sich ihrer individuellen Qualität bewusst zu sein, um ihr persönliches Shiatsu auf ihrem Weg zu entdecken und zu entfalten.

Meine speziellen Seminar-Themen sind u.a.:
„Magic words in einer Shiatsu Behandlung“ – das Wissen Shiatsu individuell den Klienten und seinem Lebensumfeld angepasst vermitteln;
„Mut zum Verweilen“ – der Genuss einer Ein-Meridian-Behandlung;
„Rückenzonen – mehr als eine Befundmethode“ – wie ich sie in der Behandlung als Mutterhand einsetze – .

Neben Behandlung und Lehre biete ich mit Herz, Verstand und viel Erfahrung Supervision und Intervision für Kolleg*innen an. Diese Möglichkeit der eigenen Weiterentwicklung vermittel ich auch per zoom-Sitzung.

Über mich

Wenn ich über mich schreiben soll, dann braucht es auch ein ich … zu dem Thema „ICH“ höre ich sehr gerne Podcasts von Dr. Alexander Poraj; wenn ich ihn richtig verstehe, dann gibt es kein konstantes ich, sondern es ist immer in Beziehung zu einem anderen Menschen und somit wechselhaft wie der Hauch des Augenblicks.

Die mich bewegende Aussage über das Leben stammt von Meister Eckart:
Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart, der bedeutendste Mensch immer der, der dir gerade gegenübersteht, und das notwendigste Werk ist immer die Liebe

In mir schlägt ein Reise-Herz, das die Welt kennen lernen möchte; besonders verbunden fühle ich mich zur spanischen Sprache und der Insel Fuerteventura.
Auch Shiatsu ist eine Reise, eine Reise nach Innen, und so fühle ich mich in einer Shiatsu Begegnung auch hier als „Reiseleiterin“ .

Wenn ich so reich wäre wie ??? würde ich versuchen, alle Menschen, die noch keinen Zugang haben, mit kostenlosem sauberen Trinkwasser zu versorgen,
um ihnen so die Möglichkeit zu einem selbstbestimmten Leben zu geben.

Die größte Herausforderung für mich ist der Umgang mit Leid, das Abschied nehmen von geliebten Menschen und die eigene Vergänglichkeit im hiesigen Sein.

In die Welt der Körperarbeit bin ich zunächst über eigene Cranio-Sacral und Shiatsu-Behandlungen seit 2002 hineingewachsen.

Mein Shiatsu kombiniere ich so gerne mit Aspekten aus der Cranio-Sacral-Arbeit; mehr und mehr entdecke ich den großen Raum von Energie weit über die Meridiane hinaus.
Die Präsenz der Hände ist besonders wichtig für unser Nervensystem und ermöglicht so Entspannung; besonders viel Aufmerksamkeit widme ich dem Nacken; der Übergangsbereich
zwischen Verstand und Bauchgefühl.

Für mein eigenes Wohlbefinden versuche ich nach den Möglichkeiten der 5 Wandlungsphasen zu leben:

springe in die Wellen des Meeres, ziehe Bahnen im Schwimmbad, höre Podcasts und meditiere 15 Minuten (Wasser)
praktiziere Dehn- und Atemübungen kombiniert mit Yoga-Elementen, genieße die Bewegung in der Natur, fahre mit dem Rad an Flüssen entlang (Holz)
reise so oft es geht, treffe regelmäßig Freunde und Familie, tanze wild und losgelöst (Feuer)
gönne mir Shiatsu-, Fussreflexzonen-, Craniosacral-Behandlungen, lege mich einmal pro Jahr eine Woche lang in Felke-Lehmbäder (Erde)
schalte das handy auf stumm, ziehe die Telefonstecker, bin nicht erreichbar (Metall)

Zur Zeit beschäftige ich mich mit zukünftigen Wohnprojekten, von Frauen-WG im Alter über Tiny-House-Plätze bis mobil durch die Welt.
Wer Ideen für solche Projekte hat, kann mich gerne kontaktieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Shiatsu ist mehr als ein Fingerdruck

Shiatsu ist ein Weg; und ein Weg kann steinig, weich, hart, krumm, eben, sandig, schlammig, steil, gerade, etc… sein.

Shiatsu Behandlungen unterstützen uns auf dem Lebensweg mit all seinen Ereignissen und Herausforderungen.

Shiatsu Behandlungen sind häufig, aber nicht immer nur Wohlgefühl.

Shiatsu Behandlungen zeigen manches, was in einem Menschen verborgen liegt.

Shiatsu Behandlungen konfrontieren uns mit dem, was wir lange nicht haben sehen wollen.

Shiatsu kann ein Genuss in dunklen Wintermonaten sein.

Shiatsu kann Regenerierungsprozesse unterstützen.

Shiatsu ist mehr als ein Fingerdruck…

Shiatsu können auch Sie entdecken!!!

 

Astrid Kind de Mercedes

Shiatsu-Praktikerin GSD ·

Shiatsu-Quelle
Paracelsusstr. 40a
42283 Wuppertal
Deutschland

0174-3723181
www.shiatsu-quelle.de

0202 - 59 70 60
info@shiatsu-quelle.de

Öffnungszeiten

Nach Vereinbarung

Shiatsu-Quelle Astrid Kind de Mercedes

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Shiatsu-Termin

0202 - 59 70 60
info@shiatsu-quelle.de