"on body – off body"

Helmut Bräuer
11. März-13. Februar 2022
Hamburg, Deutschland

Jetzt anmelden
"on body – off body"

"on body – off body"

Wie und warum verbinde ich sinnvoll Techniken mit physischer Berührung mit off-body-Shiatsu?

Kursbeschreibung

  • Möchtest Du bekannte Konzepte mal beiseite legen und mit achtsamem Feingefühl in den Energien spielen?
  • Klingt es spannend für Dich, dem dynamischen Spin der Energie-Wirbel (Tsubos, Chakras, Mini-Chakras) zu folgen?
  • Und wie wirkt die Resonanz mit gesunden und heilsamen Energien im Vergleich zum Behandeln mit Fokus auf Symptome und Krankheiten?
  • Hast Du Freude, zu schwingen in den expansiven, lichtvollen Potenzialen der Meridiane und Räume?
  • Willst Du ganz praktisch experimentieren mit interessanten Ström-Techniken am Meridian und im Energiefeld?
  • Wie fühlt sich das Behandeln nach dem Einheits-Prinzip an?

Kursinhalt

  • eine Verfeinerung und Erweiterung der Wahrnehmung für multidimensionale Aspekte der höheren Schwingungs-Qualitäten (auch spezielle Schwingungsmuster im Energiefeld) durch geeignete, erweiterte Ausrichtung und Haltung
  • Techniken zur wirksamen Begegnung mit konkreten Lebensthemen der KlientInnen in Energie-Punkten, -Kanälen, -Feldern, -Räumen und anderen -Formationen
  • gezielte Unterscheidungen der körperlichen, emotionalen, mentalen und geistigen Energie-Qualitäten
  • weiter führende energetische Zusammenhänge zwischen physischen und metaphysischen Potenzialen in Form von Energie-Zentren (Chakras), Energie-Achsen (Yin-Yang) und Räumen im Energiefeld
  • verschiedene Möglichkeiten (basic) für eine einfache Anbindung und Verankerung an die kosmischen Schwingungs-Muster
  • erweiterte Möglichkeiten im Behandlungs-Rhythmus des Reggae-Shiatsu hinsichtlich der Variation der Technik – auch im Energiefeld

Das wirst du aus diesem Workshop mitnehmen:

  • die shiatsu-spezifischen Punkte und Tsubos in ihrer feinstofflichen Qualität am und über dem Körper zu erfassen
  • die Meridiane in ihrem Einheits-Potenzial im Kontext zur Energiefeld-Arbeit ganzheitlich zu erfahren
  • die Hara-Diagnose als multidimensionales, bildhaftes Abbild in Bezug auf die individuellen Themen der Klienten wahrzunehmen
  • spezifische Themen der Klienten am Körper und in der Ausdehnung des Energiefeldes zu behandeln
  • den Einfluss der Berührung auf die Entfaltung des Energiefeldes und der Chakras als Meridian-Kräfte zu verstehen
  • eine non-direktive, achtsame Haltung hinsichtlich einer effektiven Arbeit mit den Themen der KlientInnen einzunehmen
  • das tiefe Wesens-Potenzial des Menschen hinter den Symptomen als Haupt-Fokus zu etablieren

    Helmut Bräuer bietet zudem einen kurzen Einblick in die Erweiterung dieser Konzepte für die Möglichkeit zu Fernbehandlungen.
    Die unmittelbare Präsenz und feinfühlige Wahrnehmung in absoluter Wertschätzung und vollem Respekt gegenüber der Eigenverantwortlichkeit des Menschen ermöglichen dies, sowie wirkungsvolle energetische Techniken vor allem mit Vorstellungs-Kraft, dem Resonanz-Prinzip und den ‚inneren Techniken‘.

Voraussetzung: Nach Abschluss einer Shiatsu-Ausbildung

Kursdatum:
11.-13. März 2022

Uhrzeiten
Fr 18.30 – 21.30 Uhr, Sa 09:30 – 18:30 und So 09:30 – 15.30 Uhr

Preise: FB: 330,- Euro / GSD/SGS/ÖSG: 300,-Euro
Bei Buchung später als 4 Wochen vor Kursbeginn: 375,- Euro / GSD/SGS/ÖSG: 345,- Euro

11. März-13. Februar 2022

"on body – off body"

Helmut Bräuer

Veranstalter:

Schule für Shiatsu Hamburg
040 430 1885
schule@fuer-shiatsu.de
www.schule-fuer-shiatsu.de

Veranstaltungsort:

Oelkersallee 33
22769 Hamburg
Deutschland

Jetzt Kurs buchen

Zum Anbieter