Vortragsreihe "Shiatsu Professionals"

Im August letzten Jahres startete ein neue, sehr besondere, Online Vortragsreihe: Erfahrene Shiatsu-Lehrer*innen lassen uns an ihren persönlichen Erfahrungen und Erkenntnissen teilhaben. Wir konservieren diese Erfahrungsschätze in Form von Interviews. Es geht dabei ausdrücklich um die persönlichen Erfahrungen und das Neue, das sie entdeckt haben und nicht um die Themen, die wir in den einschlägigen Büchern nachlesen können. Unter dem Titel

 „Shiatsu Professionals. Erfahrungen - Erkenntnisse - Essenzen

eröffnete Wilfried Rappenecker zunächst den Reigen.

Der nächste Termin findet am 21. Juni, 19.15 Uhr mit Achim Schrievers statt.

Achim Schrievers professioneller Weg begann zunächst mit dem Studium der Sportwissenschaften, in dessen Rahmen er von 1979 – 1981 ein Forschungsaufenthalt in Japan zum Thema „Zusammenhänge zwischen Körper und Geist und Bewusstsein und Bewegung“ machte.  Seine praktischen Übungsfelder umfassten Zen-Meditation, Kyūdo, Kendo, Taiji, Shiatsu (im IOKAI bei Shizuto Masunaga) und später Qigong bei Prof. Jiao Guorui. Zurück in Deutschland besuchte er eine Massageschule und ist seit 1984 in eigener Shiatsu-Praxis tätig. Achim ist Lehrer für Shiatsu, Achtsamkeit und Qigong.

In seiner Arbeit ist ihm vor allem wichtig, östliche und westliche Ansätze miteinander zu verbinden und dazu beizutragen, dass sich Shiatsu auf seine eigene Art im Westen etabliert. Dazu gehört, unsere Erfahrungen zu sammeln, sie so weit wie möglich zu verstehen und eine eigene westliche Shiatsu-Tradition entstehen zu lassen. In diesem Sinne ist auch diese Veranstaltungsreihe „Shiatsu Professionals – Erfahrungen, Erkenntnisse, Essenzen“ zu verstehen, dessen Initiator er ist.

Der Vortrag dauert ca. eine halbe Stunde, in dem der Referent über seine Erfahrungen berichtet; danach gibt es 15 Minuten Zeit, Fragen zu stellen und in den Austausch zu gehen.

Anmeldung: Eine Anmeldung ist nicht nötig. Den Zugangslink via Zoom haben wir Euch hier hinterlegt. Ergänzend hier noch die Meeting-ID: 864 7762 9559 sowie den Kenncode: 863632.

Ihr erhaltet ca. 10 Min. vor Beginn Einlass zu der Veranstaltung.
Bitte beachtet, dass diese Vorträge aufgezeichnet und auf einer Videoplattform veröffentlicht werden. 

Fragen zur Vortragsreihe gerne an Achim Schrievers (achim@schrievers.net oder Tel. 07023 - 909842)


Vortragsreihe "Shiatsu Professionals"

Im August letzten Jahres startete ein neue, sehr besondere, Online Vortragsreihe: Erfahrene Shiatsu-Lehrer*innen lassen uns an ihren persönlichen Erfahrungen und Erkenntnissen teilhaben. Wir konservieren diese Erfahrungsschätze in Form von Interviews. Es geht dabei ausdrücklich um die persönlichen Erfahrungen und das Neue, das sie entdeckt haben und nicht um die Themen, die wir in den einschlägigen Büchern nachlesen können. Unter dem Titel

 „Shiatsu Professionals. Erfahrungen - Erkenntnisse - Essenzen

eröffnete Wilfried Rappenecker zunächst den Reigen.

Der nächste Termin findet am 12. Juli, 19.15 Uhr mit Helmut Kreil statt.

Helmut Kreil verbindet in seiner Arbeit Shiatsu, medizinische Heilhypnose und Obertonsingen miteinander. Alle drei Erfahrungsfelder schaffen jeweils auf ihre Art eine Verbindung zwischen dem Wachbewusstsein und dem Unterbewusstsein, was die Grundlage für eine Vielzahl von Heilprozessen legt. Unterbewusstes kann bewusst werden und dem Klienten damit die Möglichkeit zur Veränderung geben.

Helmut ist Diplombiologe, Heilpraktiker, staatlich geprüfter Masseur und Shiatsu-Lehrer. Auch er hat seine Shiatsu-Ausbildung am Ohashi Institut, New York gemacht und 1989 abgeschlossen. Umfangreiche Fortbildungen u.a. bei Pauline Sasaki, USA (Quantum Shiatsu), Clifford Andrews, GB, Ryokyu Endo, Japan (Tao Shiatsu), und Akinubo Kishi, Japan (Seiki), haben seine Arbeit beeinflusst. 2003 gründete er die Shiatsu-Schule-München und seit 2012 ist er in Ausbildung in medizinischer Heilhypnose bei Peter Berg.

Das Interview dauert ca. eine halbe Stunde, in dem der Referent über seine Erfahrungen berichtet; danach gibt es 15 Minuten Zeit, Fragen zu stellen und in den Austausch zu gehen.

Anmeldung: Eine Anmeldung ist nicht nötig. Den Zugangslink via Zoom haben wir Euch hier hinterlegt. Ergänzend hier noch die Meeting-ID: 864 7762 9559 sowie den Kenncode: 863632.

Ihr erhaltet ca. 10 Min. vor Beginn Einlass zu der Veranstaltung.
Bitte beachtet, dass diese Vorträge aufgezeichnet und auf einer Videoplattform veröffentlicht werden. 

Fragen zur Vortragsreihe gerne an Achim Schrievers (achim@schrievers.net oder Tel. 07023 - 909842)


Vortragsreihe "Shiatsu Professionals"

Im August letzten Jahres startete ein neue, sehr besondere, Online Vortragsreihe: Erfahrene Shiatsu-Lehrer*innen lassen uns an ihren persönlichen Erfahrungen und Erkenntnissen teilhaben. Wir konservieren diese Erfahrungsschätze in Form von Interviews. Es geht dabei ausdrücklich um die persönlichen Erfahrungen und das Neue, das sie entdeckt haben und nicht um die Themen, die wir in den einschlägigen Büchern nachlesen können. Unter dem Titel

 „Shiatsu Professionals. Erfahrungen - Erkenntnisse - Essenzen

eröffnete Wilfried Rappenecker zunächst den Reigen.

Der nächste Termin findet am 8. März, 19.15 Uhr mit Pia Staniek statt.

Pia Staniek ist Physiotherapeutin, Shiatsu-Praktikerin in eigener Praxis in München, GSD und ÖDS anerkannte Lehrtherapeutin und Mitbegründerin des ESI. Ihr Kontakt zu Shiatsu begann bereits 1979 und wurde geprägt durch Ausbildungen sowohl in der Namikoshi Methode als auch am Ohashi Institut in Berlin und New York. Seit 1986 ist das internationale Unterrichten ein Teil ihres Shiatsu-Weges geworden. In Pias Arbeit als Therapeutin und als Lehrerin fließen Impulse aus verschiedenen Richtungen der strukturellen und energetischen Körperarbeit ein. Wesentliche Einflüsse durch langjährige Weiterbildungen kamen von: A. und K. Kishi (Seiki), Pauline Sasaki, Cliff Andrews, Lehrer*innen in Feldenkrais, Body-Mind-Centering, Movement Awareness, Spiraldynamik, Atemarbeit, Butoh-Tanz und vielen Shiatsu Kolleg*innen.

"Was mich an Shiatsu begeistert und überzeugt ist die tiefe Berührung, die sich ins Innere fortsetzt und ausbreitet. In ihr ist alles Förderliche enthalten, das dem eigenen Wachsen und Entfalten dient. Wir berühren im Shiatsu immer das Leben und das Lebendige im Menschen. Bei sich anzukommen, bei sich zu sein und seine Natur zu leben ist eine tiefe Sehnsucht. Es braucht Mut und Bereitschaft, sich einzulassen – auf sich selbst und auf das Miteinander."

Das Interview dauert ca. eine halbe Stunde, in dem die Referentin über ihre Erfahrungen berichtet; danach gibt es 15 Minuten Zeit, Fragen zu stellen und in den Austausch zu gehen.

Anmeldung: Eine Anmeldung ist nicht nötig. Den Zugangslink via Zoom haben wir Euch hier hinterlegt. Ergänzend hier noch die Meeting-ID: 864 7762 9559 sowie den Kenncode: 863632.

Ihr erhaltet ca. 10 Min. vor Beginn Einlass zu der Veranstaltung.
Bitte beachtet, dass diese Vorträge aufgezeichnet und auf einer Videoplattform veröffentlicht werden. 

Fragen zur Vortragsreihe gerne an Achim Schrievers (achim@schrievers.net oder Tel. 07023 - 909842)


Vortragsreihe "Shiatsu Professionals"

In dieser sehr besonderen Online Vortragsreihe lassen uns erfahrene Shiatsu-Lehrer*innen an ihren persönlichen Erfahrungen und Erkenntnissen teilhaben. Es wäre zu schade, wenn dieses Wissen verschwindet, ohne den Erfahrungsreichtum an nachfolgende Praktiker*innen weiterzugeben. Es geht dabei ausdrücklich um die persönlichen Erfahrungen und das Neue, das sie entdeckt haben und nicht um die Themen, die wir in den einschlägigen Büchern nachlesen können. Unter dem Titel

 „Shiatsu Professionals. Erfahrungen - Erkenntnisse - Essenzen

eröffnete Wilfried Rappenecker zunächst den Reigen. Es folgten bislang Barbara Murakami und Karin Kalbantner-Wernicke. Alle Vorträge stehen unter diesem Link zur Verfügung.

Der nächste Termin findet am 18. Januar mit Frank Seemann, 19.15 - 20 Uhr, statt.
Frank Seemann begann seine Shiatsu-Ausbildung 1984 zunächst am Ohashi-Institut in München, den größten Teil aber in New York bei Wataru Ohashi selbst. Später war er regelmäßig Assistent und Übersetzter für ihn in Deutschland. Seit 1991 ist er in eigener Praxis tätig und erhielt 1995 die Anerkennung als GSD-Lehrer. Seit 2001 ist er zudem Leiter und Mit-Lehrender des „ISOM Institut für Shiatsu in Wiesbaden und Bonn“. Als langjähriges Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland (GSD) liegt sein Schwerpunkt bei den nationalen und internationalen Kontakten.

Das Interview dauert ca. eine halbe Stunde, in dem der Referent über seine Erfahrungen berichtet; danach gibt es 15 Minuten Zeit, Fragen zu stellen und in den Austausch zu gehen.

Anmeldung: Eine Anmeldung ist nicht nötig. Den Zugangslink via Zoom haben wir Euch hier hinterlegt. Ergänzend hier noch die Meeting-ID: 864 7762 9559 sowie den Kenncode: 863632.

Ihr erhaltet ca. 10 Min. vor Beginn Einlass zu der Veranstaltung.
Bitte beachtet, dass diese Vorträge aufgezeichnet und auf einer Videoplattform veröffentlicht werden. 

Fragen zur Vortragsreihe gerne an Achim Schrievers (achim@schrievers.net oder Tel. 07023 - 909842)


Online Vortragsreihe "Shiatsu Professionals"

Mit dem Tag unserer diesjährigen Mitgliederversammlung 2021 startete ein neue, sehr besondere, Online Vortragsreihe: Erfahrene Shiatsu-Lehrer*innen lassen uns an ihren persönlichen Erfahrungen und Erkenntnissen teilhaben. Es wäre zu schade, wenn dieses Wissen verschwindet, ohne den Erfahrungsreichtum weiterzugeben. Es geht dabei ausdrücklich um die persönlichen Erfahrungen und das Neue, das sie entdeckt haben und nicht um die Themen, die wir in den einschlägigen Büchern nachlesen können.

 „Shiatsu Professionals. Erfahrungen - Erkenntnisse - Essenzen

Am 30. November, 19.15 Uhr freuen wir uns auf unseren nächsten Gast, Karin Kalbantner-Wernicke.

Karin ist Kinder-Physiotherapeutin, Dozentin und Projektleiterin für den universitären Zertifikatslehrgang Baby-Shiatsu und eine international anerkannte Expertin auf dem Gebiet der kindlichen Entwicklung. Ihre Konzeption neuer Gesundheitsprogramme, die sie seit über 30 Jahren in Ausbildungskursen in Europa, USA, Japan und Australien anbietet, machte sie zu einer national und international bekannten Fachfrau im Gesundheitsbereich. Als Autorin von über 100 Veröffentlichungen und zahlreicher Fachbücher, einige davon in mehreren Sprachen (auch Russ., Japan., Arab.), ist sie Wegbereiterin eines dem heutigen Stand und Wissen angepassten Shiatsu bei Babys und Kindern.

Der Vortrag dauert ca. eine halbe Stunde, in dem die Referentin über ihre Erfahrungen berichtet; danach gibt es 15 Minuten Zeit, Fragen zu stellen und in den Austausch zu gehen.

Anmeldung: Bitte schickt eine kurze E-Mail an seminare@shiatsu-gsd.de. Den Zugangslink erhaltet ihr dann kurz vor der Veranstaltung per E-Mail.
Bitte beachtet, dass diese Vorträge aufgezeichnet und auf einer Videoplattform veröffentlicht werden. 

Fragen zur Vortragsreihe gerne an Achim Schrievers (achim@schrievers.net oder Tel. 07023 - 909842)


Vortragsreihe "Shiatsu Professionals"

Mit dem Tag unserer diesjährigen Mitgliederversammlung 2021 startete ein neue, sehr besondere, Online Vortragsreihe: Erfahrene Shiatsu-Lehrer*innen lassen uns an ihren persönlichen Erfahrungen und Erkenntnissen teilhaben. Es wäre zu schade, wenn dieses Wissen verschwindet, ohne den Erfahrungsreichtum weiterzugeben. Es geht dabei ausdrücklich um die persönlichen Erfahrungen und das Neue, das sie entdeckt haben und nicht um die Themen, die wir in den einschlägigen Büchern nachlesen können. Unter dem Titel

 „Shiatsu Professionals. Erfahrungen - Erkenntnisse - Essenzen

eröffnete Wilfried Rappenecker zunächst den Reigen.

Der nächste Termin findet am 28. Oktober mit Barbara Murakami statt.
Barbara wurde 1951 geboren und war 40 Jahre lang hauptberuflich Sonderschullehrerin für verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche. Mit Shiatsu unterwegs ist sie seit 1997, seit 2007 auch als Shiatsu-Lehrerin.
Um Körper und Seele noch besser gleichzeitig in den Blick nehmen zu können, machte sie von 2004 – 2008 eine Ausbildung in Psychosynthese, einer tiefenpsychologisch orientierten Psychotherapieform. Seither begleitet sie Shiatsu oft mit Interventionen, die über das Körperliche hinausgehen, und psychodynamische Prozesse bindet sie immer wieder an den Körper an. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Begleitung von schwer mehrfach behinderten Menschen und von Kindern. Ihr Focus beim Shiatsu liegt weniger auf der Anwendung von Konzepten der TCM, als mehr auf den heilsamen Wirkungen von Resonanz und Begegnung. Dazu hat sie gerade auch ein Buch herausgegeben.

Das Interview dauert ca. eine halbe Stunde, in dem die Referentin über ihre Erfahrungen berichtet; danach gibt es 15 Minuten Zeit, Fragen zu stellen und in den Austausch zu gehen.

Anmeldung: Bitte schickt eine kurze E-Mail an seminare@shiatsu-gsd.de. Den Zugangslink erhaltet ihr dann kurz vor der Veranstaltung per E-Mail.
Bitte beachtet, dass diese Vorträge aufgezeichnet und auf einer Videoplattform veröffentlicht werden. 

Fragen zur Vortragsreihe gerne an Achim Schrievers (achim@schrievers.net oder Tel. 07023 - 909842)